Microsoft springt auf RSS-Zug auf

Microsoft entdeckt das Thema RSS für sich. Schon seit einiger Zeit gibt es Gerüchte, Microsoft würde seinem kommenden Betriebssystem ‘Longhorn’ umfangreiche RSS-Features mitgeben. Auf der Gnomedex gab es nun erstmalig offizielle Äußerungen diesbezüglich und der Microsoft-Abgesandte Dean Hachamovitch stellte den Internet Explorer 7 mit RSS-Features vor.

Auch Wolfgang Sommergut hat sich dem Thema ausführlich gewidmet.

Weiterhin gibt es ein einstündiges Video auf Microsofts Channel 9 (.wmv) über RSS in Zusammenhang mit dem kommenden Betriebssystem Longhorn.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von channel9.msdn.com zu laden.

Inhalt laden

Außerdem soll ‘Longhorn’ auch ein Feature namens Simple List Extension anbieten, mit dem Daten wie etwa Terminkalender oder Hitlisten leichter per RSS exportiert werden können. Diese Technologie will Microsoft unter einer Creative Commons Lizenz anbieten.

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.