Mit WordPress einen RSS Feed einrichten

Was sind RSS-Feeds?

Mit RSS-Feeds können Sie die Inhalte Ihres WordPress-Blogs Ihren Lesern oder anderen Webseiten wahlweise komplett oder in Auszügen mit Links zur Verfügung stellen. Ist der RSS-Feed bei Ihrem WordPress richtig eingestellt, haben Sie so einen zusätzlichen Kanal, um neue Leser auf Ihrer Inhalte aufmerksam zu machen. Jedes WordPress-CMS verfügt bereits standardmäßig über einen RSS-Feed.

So erstellen Sie einen RSS-Feed in WordPress

  1. Einstellungen (links Menü)
  2. Lesen
  3. Wählen Sie eine Zahl über 0 unter „Newsfeeds zeigen die letzten“
  4. Wählen Sie, ob Sie den ganzen Text oder die Kurzfassung des RSS-Feeds wünschen.

Wichtige Empfehlung

Wir empfehlen eine Anzahl zwischen 10 und 25 Einträge, sowie unbedingt die Auswahl „Kursfassung“. Der komplette Text sollte nur auf der eigenen Seite zur Verfügung stehen.

URL des WordPress RSS-Feed

Die URL ist bei WordPress immer gleich aufgebaut: Webseitenname + /feed/ z.b. http://www.rss-blog.de/feed/

Tipps für mehr RSS-Feeds zu einem WordPress-Blog

Sie können zu jeder Kategorie einen eigenen RSS-Feed erstellen. Dazu nehmen Sie die URL der Kategorie-Übersicht und erweitert diese um /feed/ z.b. https://www.rss-blog.de/category/links/

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.